Im Radio: Unternehmensgespräch B. Stark-Watzinger bei Digitalunternehmen vertical

Werden kleine und junge Unternehmen in Deutschland genügend gefördert?
Wie lauten die Wünsche eines jungen Digitalunternehmens an die Politik?

Wie lautet die Antwort der Freien Demokraten?

Mit diesen Themen haben sich Vertreter des jungen Unternehmens vertical in Sulzbach und
Vertreter der FDP unter anderem beschäftigt. Das Unternehmen in Sulzbach hat einen steilen Aufstieg in der Branche hingelegt, sieht aber dennoch Handlungsbedarf seitens der Politik.
Antenne Frankfurt Interview  mit vertical mit Geschäftsführer Paul Martin und
und der FDP Generalsekretärin und Bundestagskandidaten Bettina Stark-Watzinger .
„vertical hat eine junge und erfolgreiche Unternehmensgeschichte in der Branche. Wo steht ihr Unternehmen jetzt Herr Martin? Wie wurde vertical gegründet und wo steht jetzt das Unternehmen?“

Paul Martin hat sein Unternehmen mit 15 Jahren in der Garage seiner Mutter gegründet und IT-Services für die Nachbarschaft entwickelt. Das Unternehmen hat  sich fortlaufend weiterentwickelt,  hat das was gestern gemacht wurde laufend in Frage gestellt und nach vorne geschaut, um neue Geschäftsmodelle auf dem Weg zu bringen. Heute beschäftigt das Unternehmen 55 Mitarbeiter.

Er wünscht sich Brücken zwischen kleinen und großen Unternehmen, beide Seiten können hierbei nur gewinnen.

Frau Stark-Watzinger sieht Förderungsbedarf bei den jungen Unternehmen: „Es muss für die start up- und Wachstumsfinanzierung genügend Kapital geben. Es bestehen zwar Gründungsprogramme, aber wenn es um neue Geschäftsmodelle geht,  kommen diese in der regulären Bankenbewertung gar nicht vor, da muss die Politik helfen. Wir müssen auch mehr venture capital nach Deutschland holen, wo wir im internationalen Bereich unterrepräsentiert sind.“

 

Hören Sie das vollständige Radio-Interview hier (2:47 Länge)

 

Hier sehen Sie das Unternehmensgespräch-Video bei vertical (10 Min. Länge)
Es handelt sich hierbei um ein umgewandeltes Live-Video, das wir aus den Räumen von vertical „gecastet“ haben. Bitte um Verständnis für die nicht optimale Ton- und Bildqualitä.


Neueste Nachrichten